Veranstaltung über den Fall Oury Jalloh am Freitag den 9.9.und am 11.09. in Berlin +++ event about the case Oury Jalloh on friday 9th of sept. and sunday 11th of sept. in Berlin

By freedomnotfrontex

Oury Jalloh1

in english further below

Oury Jalloh – Das war Mord – Burnt in a police cell in Dessau, Germany

Oury Jalloh starb im Januar 2005 in einer Polizeizelle in Dessau, er verbrannte. Die Polizei behauptet, er hätte sich selbst angezündet, an Händen und Füßen gefesselt auf einer feuerfesten Matratze. Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh sagt von Anfang an: “Das war Mord!” Sie konnte nachweisen, dass sich das Feuerzeug vor dem Brand nicht in der Zelle befand, der Feueralarm von den diensthabenden Beamt_innen mehrmals ausgeschaltet wurde und dass der Brand ohne Brandbeschleuniger völlig anders verlaufen wäre. Trotzdem sind die Verantwortlichen bis heute nicht bestraft worden und die Staatsanwaltschaft hält an der Unfall-These fest.

Am Freitag, den 9.9. um 20 Uhr, zeigt die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh zusammen mit dem Wearebornfree! Empowerment Radio (We!R) (Einlass 19:30) im “West Germany» (Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin) einen Dokumentarfilm über den Fall Oury Jalloh, stellt die eigene Arbeit vor und freut sich danach auf Fragen.

Und am Sonntag, den 11.9., von 18 – 21 Uhr gibt es einen gemeinsamen Broadcast in der Waldemarstr. 46, im Rahmen von KottiFm (http://kotti.fm/) Im Radio auf 90.1 MHz, ab 19 Uhr auch auf 88.4 …read more

From:: Berlin

Comments are closed.